icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Kirche vor Ort

Vier Kinder empfingen die Erstkommunion

Altötting Pfarrverband am 05.07.2021

Uhh_2021_EK_1.jpg info-icon-20px Foto: Franz Jetz
Kaplan Michael Osterholzer und Diakon Thomas Zauner mit den Kommunionkindern

Erstkommunionfeier unter freiem Himmel bei bestem Wetter

Ursprüng­lich war die Erst­kom­mu­ni­on in Unter­holz­hau­sen am 2. Mai vor­ge­se­hen, dann aber wur­de sie doch nach Abspra­che mit allen Betei­lig­ten auf­grund der Pan­de­mie auf den 27. Juni ver­legt, in der Hoff­nung sie unter bes­se­ren Bedin­gun­gen fei­ern zu können. 

Dass die Ent­schei­dung rich­tig war, zeig­te sich jetzt: Bei bes­tem Wet­ter und ohne Mas­ken­pflicht im Frei­en hielt Kaplan Micha­el Oster­hol­zer zusam­men mit Dia­kon Tho­mas Zau­ner den Got­tes­dienst auf dem Dorf­platz. Vier Kin­der erhiel­ten an die­sem Tag die Erst­kom­mu­ni­on: Johan­na Sei­mel, Emma Hau­sper­ger, Anton Mar­ket­s­mül­ler und Mag­da­le­na Staudhammer. 

Kaplan Micha­el Oster­hol­zer beton­te in sei­ner Pre­digt die Gemein­schaft mit Jesus. Wir alle brau­chen die Gemein­schaft, wir brau­chen ande­re Men­schen, wir brau­chen Weg­be­glei­ter, die unser Leben erst rich­tig schön machen, so der Kaplan.

Er been­de­te sei­ne Pre­digt mit den Wor­ten: Von Her­zen wün­sche ich euch, dass ihr Jesus als Weg­be­glei­ter in eurem Leben ent­deckt und dass ihr immer wie­der spü­ren könnt: Jesus ist bei mir! Er ist mir nahe und ver­lässt mich nicht.“

Musi­ka­lisch wur­de die Kom­mu­nion­fei­er mit Simo­ne Zell­hu­ber (Key­board), Jakob Hölzl (Cel­lo), Manue­la Speck­ba­cher (Gitar­re) und Diet­mar Lind­ner als Lei­ter des Quar­tetts (Gitar­re) sehr anspre­chend umrahmt.

Fotos und Text: Franz Jetz