icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Logo Ministranten schwarz Vektorgrafik

Die Ministranten der Stiftskirche

Die Minis­tran­ten­schar der Stifts­kir­che besteht momen­tan aus 35 Minis­tran­ten im Alter von 9 bis 20 Jahren.

Sie wer­den gelei­tet von Johan­nes Karl und Vic­to­ria Gmach.

Die Minis sind nach Alter in Grup­pen auf­ge­teilt, die jeweils von zwei bis vier Grup­pen­lei­tern betreut wer­den. Die Minis­tran­ten­stun­den fin­den ein­mal wöchent­lich statt, haupt­säch­lich im Begeg­nungs­zen­trum, in dem die Minis­tran­ten drei Grup­pen­räu­me besit­zen. In den Grup­pen­stun­den wird gebas­telt, gespielt, ab und zu Fil­me geschaut und natür­lich wird auch das Minis­trie­ren geübt.

Den Dienst am Altar ver­rich­ten wir in der Stift­s­pfarr­kir­che St. Phil­ip­pus und Jako­bus und in der päpst­li­chen Basi­li­ka St. Anna. Jeder Minis­trant ist unge­fähr alle zwei Wochen zum Altar­dienst eingeteilt.

Neben dem Minis­trie­ren wird jähr­lich die Stern­sin­ger­ak­ti­on am Jah­res­an­fang durch­ge­führt. Die Minis gehen als Stern­sin­ger geklei­det von Haus­tür zu Haus­tür und sam­meln für arme Men­schen in der Drit­ten Welt, bei die­ser Akti­on kom­men jähr­lich etwa 12.000€ zusammen. 

Das High­light des Jah­res ist unser berühm­te Zelt­la­ger. Es fin­det in der ers­ten Feri­en­wo­che der Som­mer­fe­ri­en statt. Wir zel­ten fern von jeg­li­cher​„Zivi­li­sa­ti­on“ und ver­brin­gen in unse­rer Gemein­schaft mit­ein­an­der fünf Tage vol­ler Aben­teu­er und Spaß. Wir fah­ren mit dem Fahr­rad zum Zelt­platz, wäh­rend das Gepäck mit dem Anhän­ger schon vor­aus gefah­ren wird. Am Zelt­platz ange­kom­men und nach dem Auf­bau der Zel­te wird unser tra­di­tio­nel­ler​Fahe­nen­mast mit dem Minis­tran­ten­wim­pel auf­ge­stellt. Die­sen gilt es in jeder Nacht vor Über­fäl­len befreun­de­ter Jugend­grup­pen zu ver­tei­di­gen, wie z.B. sei­tens der KJ, ande­ren Minis­tran­ten oder der Feu­er­wehr­ju­gend. Den Tag ver­brin­gen wir mit Spie­len im Gelän­de, wie z.B. India­ner, Schmugg­ler und Fuß­ball. Auch befin­det sich in der Nähe ein See, zu dem wir bei schö­nem Wet­ter hin­ra­deln, um dort zu baden. Am Abend wird dann das gro­ße Lager­feu­er ent­zün­det und mit Lie­dern, Geschich­ten und Stock­brot klingt der Tag aus.

Neben dem Zelt­la­ger unter­neh­men wir über das Jahr ver­teilt auch immer wie­der Aus­flü­ge. Bei­spiels­wei­se ein Minis­tran­ten­wo­chen­en­de in Münch­ham, gemein­sa­me Rad­tou­ren, Ther­men­be­such und vie­les mehr. 

Jedes Jahr stel­len sich die Minis­tran­ten nach der Kom­mu­ni­on in der Schu­le vor und laden zu​„Schnup­per­grup­pen­stun­den“ ein. In den letz­ten Jah­ren haben immer etwa fünf Neue“ bei uns ange­fan­gen. Und wir freu­en uns jedes Jahr wie­der, wenn wir Nach­wuchs bekommen!

Falls wir euer Inter­es­se geweckt haben, könnt ihr uns über die E‑Mail-Adres­se minis.​altoetting@​gmail.​com oder bei unse­rem Kaplan Michael.​Osterholzer@​bistum-​passau.​de errei­chen. Ihr fin­det uns auch bei Face­book und bei Insta­gram unter minis.altoetting.

SPJ Ministranten-Neuaufnahme
Ministranten-Neuaufnahme
Christmette Stiftspfarrkirche AÖ 24 12 2019 1
Christmette in der Stiftspfarrkirche 2019
SPJ Sternsinger
Sternsinger
SPJ Minis Gruppenstunde 1
Gruppenstunde
SPJ Minis Gruppenstunde 2
Gruppenstunde
SPJ Minis Gruppenstunde 3
Gruppenstunde
SPJ Minis Ausflug 1
Ausflug
SPJ Minis Ausflug 2
Ausflug
SPJ Minisfußball 1
Erfolgreiche Fußballer
SPJ Minifußball 2
Hallenfußball
SPJ Minis Zeltlager 1
Lagerfeuer im Zeltlager
SPJ Minis Zeltlager 2
Im Zeltlager
SPJ Minis Zeltlager 3
Ministrantenwimpel im Zeltlager
SPJ Minis Zeltlager 4
Im Zeltlager