Stephanusplakette für Georg Lerchner

Altötting Pfarrverband am 28.12.2019

Verleihung der Stephanusplakette info-icon-20px Franz Jetz

Anerkennung für Verdienste um die Pfarrei

Am Ste­pha­ni­tag hat­te Kaplan Micha­el Oster­hol­zer in der Pfar­rei Mariä Heim­su­chung in Unter­holz­hau­sen eine außer­ge­wöhn­li­che Über­ra­schung parat: Ich habe heu­te die Ehre eine ganz beson­de­re Aus­zeich­nung des Bischofs von Pas­sau zu über­rei­chen“, so der Kaplan am Schluss des Got­tes­diens­tes. Er bat Herrn Georg Lerch­ner zu sich nach vor­ne und über­gab ihm die Ste­pha­nus­pla­ket­te mit Anste­cker und Urkun­de. Die Ste­pha­nus­pla­ket­te ist die höchs­te Aus­zeich­nung des Bis­tums Pas­sau für Frau­en und Män­ner, die sich in lang­jäh­ri­gem ehren­amt­li­chen Enga­ge­ment um das kirch­li­che Leben im Bis­tum Pas­sau ver­dient gemacht haben.Die Lis­te der ehren­amt­li­chen Tätig­kei­ten bei Herrn Georg Lerch­ner ist lan­ge. So übte er von 1987 bis 2018 die Funk­ti­on des Fried­hofs­ver­wal­ters in der Pfar­rei aus und war zwi­schen 1989 und 2018 Mit­glied in der Kir­chen­ver­wal­tung. Seit 1993 wirkt Lerch­ner auch als Kom­mu­ni­on­hel­fer und seit 2003 als Lek­tor in der Pfar­rei mit. Seit 2007 orga­ni­siert Georg Lerch­ner die Senio­ren­fahr­ten und ist seit 2008 Mit­glied im Senio­ren­aus­schuss der Stadt Alt­öt­ting für die Pfar­rei Mariä Heim­su­chung. Des wei­te­ren erle­digt der Geehr­te vie­le klei­ne Repa­ra­tu­ren und Arbei­ten ohne gro­ßes Auf­se­hen im Hin­ter­grund. Mit gro­ßem Applaus wür­dig­ten die Got­tes­dienst­be­su­cher die von Kaplan Oster­hol­zer vor­ge­tra­ge­nen Leis­tun­gen. Auch Pfarr­ge­mein­de­rats­vor­sit­zen­der Franz Jetz beglück­wünsch­te Georg Lerch­ner zu der beson­de­ren Aus­zeich­nung und über­reich­te ihm im Namen der Pfar­rei ein klei­nes Geschenk.